Das Beständigste ist die Veränderung

nur die stärkt uns und bringt und weiter.

Salzburger Requiem

Schuld und Sühne in Salzburg

- Ein Galerist mit mörderischer Vergangenheit.

- Kein Verbrechen ist je vergessen

- Kunsthistoriker Han Bosch ermittelt wieder.

Zwei Kinder verschwinden an einem nebligen Allerheiligen-Sonntag im noblen Salzburger Stadtteil Aigen spurlos. Fünfzehn Jahre später zieht Kunsthistoriker Hans Bosch in das Kutscherhaus einer alten Aigner Villa. Was Bosch nicht weiß: Seine Haushälterin Anna sucht noch immer nach ihren beiden Kindern – und eine tote Kindsmörderin soll in der leer stehenden Villa umgehen. Dann liegt auf einmal die Kette von Annas verschwundener Tochter vor Boschs Tür, und der alte Gärtner stirbt unter mysteriösen Umständen. Bosch taucht in die finstere Vergangenheit der Villa und ihres einstigen Eigentümers ein – und gerät in ein Spinnennetz aus Verrat, Rache und Mord.

ET: Juni 2020

ISBN: 978-3-7408-0910-2

 

 

 

Ines Eberl

wurde in Berlin geboren, ist in Bayern aufgewachsen und hat in Salzburg studiert. Die promovierte Juristin forschte am Institut für Europäische Rechtsgeschichte zur Zeitgeschichte und arbeitet heute in einer Rechtsanwaltskanzlei. Ihre erfolgreichen Kriminalromane spielen in Salzburg und in den Alpen. Sie ist Mitglied der International Thriller Writers und gehört der englischen Crime Writers´ Association an.

www.ineseberl.com

 

    

Bereits bei emons erschienen:

 

 

 

 

Gerne koordinieren wir Ihre Veranstaltung und versorgen Sie vorab mit weiteren Materialen - kontaktieren Sie sich uns:

Tel. +43 (3136) 20006 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Tags: Emons, Salzburger Requiem, Ines Eberl, Salzburg Krimi

Kontaktinformationen

Vertragsvertretung

Hauptstrasse 111
8141 Premstätten

T +43 (0)3136 20006
F +43 (0)3136 20006 10

Webseite www.hoeller.at
E-Mail

Besuchen Sie uns auf FACEBOOK

UID: ATU63778709

Wir sind für Sie erreichbar:

Montag - Donnerstag
08:00 - 15:30 Uhr

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr


Kontaktformular