Das Beständigste ist die Veränderung

nur die stärkt uns und bringt und weiter.

Treibts zua!

Bayern/Salzburg

ET: Oktober 2018

Mord auf der Grenze

Deutsch-österreichische Ermittlungen zwischen Berchtesgadener Land und Salzburg

Die Sagenwelt des Voralpenraums mit einer modernen Kriminalgeschichte kombiniert.

 

Ein Toter liegt auf der Grenze zwischen Bayern und Salzburg. Die alleinerziehende Kommissarin Lilly Engel von der bayerischen Kripo und ihr machohafter österreichischer Kollege Sigmund Huber müssen sich bei ihren gemeinsamen Ermittlungen zusammenraufen: Sie stehen im Wettlauf mit einem Serienmörder, der immer neue Opfer sucht. Haben regionale Bräuche etwas mit den Morden zu tun? Die Spur führt die beiden Kommissare in die Welt der alpenländischen Sagen ...

   

 

 

 

Lisa Brandstätter wurde 1972 in Bad Reichenhall geboren und ist mit Clemens Wenger verheiratet. Sie ist niedergelassene Internistin und schreibt seit ihrem Medizinstudium Krimis aus der oberbayerischen Region. Sie lebt mit ihrem Mann in Berchtesgaden und beschäftigt sich auch mit der Geschichte des Berchtesgadener Landes. 

  

  

 

Clemens Wenger wurde 1970 in Salzburg geboren und ist von Haus aus Volkskundler. Seine Leidenschaft für das Schreiben entwickelte er über die Beschäftigung mit dem regionalen Brauchtum, das er in Lokalzeitungen in Form von Geschichten aufbereitet. In seinen Kriminalgeschichten transportiert er die Kultur seiner Heimat.

 

  

 

 

 

Gerne koordinieren wir Ihre Veranstaltung und versorgen Sie vorab mit weiteren Materialen - kontaktieren Sie sich uns:

Tel. +43 (3136) 20006 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tags: Treibts zua!, Deutsch-österreichische Ermittlungen, Lisa Brandstätter, Clemens Wenger

Kontaktinformationen

Vertragsvertretung

Hauptstrasse 111
8141 Premstätten

T +43 (0)3136 20006
F +43 (0)3136 20006 10

Webseite www.hoeller.at
E-Mail

Besuchen Sie uns auf FACEBOOK

UID: ATU63778709


zum Kontaktformular